SCI-TReCS -  Zentrum für Querschnitt- und Geweberegeneration

SCI-TReCS - Zentrum für Querschnitt- und Geweberegeneration

Mission

Das Zentrum für Querschnitt- und Geweberegeneration Salzburg (SCI-TReCS) hat es sich zur Aufgabe gemacht, die bestmögliche Behandlung und Pflege von Patienten mit Querschnittverletzung (SCI) bereit zu stellen. Zusätzlich sollen neue integrative therapeutische Strategien für die Geweberegeneration und die funktionelle Organwiederherstellung entwickelt werden. Damit könnten wir dem ultimativen Ziel, Querschnittlähmung heilbar zu machen, näher kommen.

Folgende Ziele sollen erreicht werden:

  • Konsistente Versorgung für Patienten mit Rückenmarksverletzungen
  • Die Betreuung und Pflege von Patienten mit Rückenmarksverletzungen nach "Best practice"-Methoden
  • Die Quervernetzung von Grundlagenwissenschaften, präklinischer und klinischer Forschung soll durch interdisziplinäre Bemühungen in effizienter Weise zu Forschungsergebnissen in den Gebieten "Querschnittverletzungen" und "Geweberegeneration" führen
  • Die Entwicklung innovativer, elektronischer, computergestützter, pharmakologischer, rehabilitations- und zellbasierter Therapien
  • Durchführung klinischer Studien, um Ergebnisse aus präklinischer Forschung erfolgreich in klinische Therapien zu überführen
  • Erkenntnisse über die Verbesserung der Lebensqualität von Patienten mit Rückenmarksverletzungen